Das Team vom Biotop

Der Anbau des Gemüses, sowie die Verwaltung und die Logistik im Biotop werden von einem fest-angestelltem Team durchgeführt. Dabei vereinen sich hier viele unterschiedliche Fähigkeiten, denn neben Fachkräften besteht das Team auch aus einigen Quereinsteigern. Im Vordergrund stehen aber bei allen die Leidenschaft fürs Gärtnern, sowie das Ziel eine professionelle solidarische Landwirtschaft im Oberland aufzubauen und zu etablieren.

Sebastian Girmann – Vorstand

Sebastian ist geschäftsführender Vorstand und hat Gartenbau (FH) studiert. Als passionierter Gärtner ist er zuständig für alle Themen rund um das Gemüse und die Gärtnerei. Dabei ist er vor allem für die gärtnerische Organisation, das Freilandgemüse, die Anbauplanung und die wöchentliche Gestaltung der Ernteanteile verantwortlich.

„Die Ökonomie in ihrer derzeitigen Form – mit den Hauptzielen Wachstum, Konsum- und Gewinnsteigerung – manövriert uns in eine ökologische und soziale Sackgasse. Die fortschreitende Erschöpfung der natürlichen Ressourcen und die zunehmende Inhumanität der Leistungsgesellschaft erfordern kreative Lösungen. Das Biotop soll eine davon sein!“

Nick Fischer – Vorstand

Nick kümmert sich als geschäftsführender Vorstand um alle Themen rund um die Bürokratie der Genossenschaf und ist für die Logistik sowie die Kommunikation im Biotop verantwortlich. Der Quereinsteiger war früher als selbstständiger Projekt-und Eventmanager tätig.

„Ich will meine Umwelt aktiv mitgestalten und nicht darauf warten, dass sich etwas verändert. Mit dem Biotop haben wir die Möglichkeit, unsere Lebensmittelversorgung selbst in die Hand zu nehmen und nach unseren Werten und Vorstellungen aufzubauen.“

Katerina – Gärtnerin

Katerina ist als ehemalig selbstständige Handwerkerin Teil des Gärtnerteams. Während der Hauptsaison steht sie auch jeden Tag auf dem Acker und kümmert sich mit vollem Einsatz um die Pflänzchen des Biotops. Sie ist zusätzlich als Einkochchefin unter anderem für das jährliche Biotop-Tomatensugo verantwortlich, das gemeinsam mit den Mitgliedern während der Saison eingekocht wird.

„Ich bin dabei weil ich davon überzeugt bin, dass es ein wert- und sinnvolles Projekt ist…für uns alle.“

Tanja – Gärtnerin in der Ausbildung

Tanja macht die Ausbildung zur Gärtnerin Fachrichtung Gemüsebau. Nach einer beruflichen Neuorientierung ist sie im Biotop gelandet und kann hier ihre Liebe zur Natur und insbesondere zu den Pflanzen ausleben. Ihre Leidenschaft sind essbare Wildpflanzen, denn diese verursachen keinen Müll, sind gesund, und darüber hinaus auch noch gratis zu haben!

„Ich wünsche uns allen, dass wir wieder mehr in der Tiefe wahrnehmen. Begegnungen mit und in der Natur können dazu beitragen – das Biotop ist für mich dafür der ideale Platz!“

Julia – Verwaltung

Julia ist die Hand im Hintergrund. Sie ist für die allgemeine Mitgliederverwaltung zuständig und kümmert sich um die Buchhaltung im Biotop. Julia hat ursprünglich Groß- und Außenhandelskauffrau gelernt, sowie Ethnologie/Rechtswissenschaften (LMU München) studiert.

„Ich unterstütze den umfassenden Ansatz des Biotops; es geht nicht nur um den Anbau von Bio-Gemüse, sondern um die Schaffung eines neuen Konsumbewusstseins und eines veränderten Konsumverhaltens.“

Sandra – Verwaltung

Als Mitglied im Biotop hat sie schnell erkannt, dass sie sich noch mehr engagieren möchte. Jetzt unterstützt sie Julia im Büro bei der Mitgliederverwaltung. Sandra steht mit den Mitgliedern im wöchentlichen Kontakt und beantwortet dabei alle Fragen.