Unsere Gärtnerei

2018 hat die Biotop Oberland eG die erste gemeinschaftsgetragene Gärtnerei im Isartal aufgebaut. Die Finanzierung wurde dabei komplett über die Genossenschaftsanteile der Mitglieder gestemmt und es war kein Fremdkapital nötig.

Damit nehmen wir unsere Lebensmittelversorgung selbst in die Hand und gestalten eine unabhängige, selbstverwaltete und gemeinwohlorientierte Versorgungsstruktur im Oberland. So können wir unsere Grundwerten und Vorstellungen konsequent umsetzen.

Die Gärtnerei sichert die Grundversorgung unserer Mitglieder mit Biogemüse das ganze Jahr über. Auf 2 ha im Freiland und in 3 ungeheizten Gewächshäusern mit insgesamt 800 qm bauen wir 50 Kulturen und knapp 150 unterschiedliche Sorten an. Ein 100 qm großer Erdkeller ermöglicht uns das Einlagern von Gemüse für den Winter.

Neben dem ökologischen Gemüseanbau legen wir besonders Wert auf die Förderung der Arten- und Nützlingsvielfalt auf unserer Fläche, den Erhalt und Aufbau der Bodenfruchtbarkeit und kümmern uns um den Aufbau der Humusschicht.

Die Gärtnerei wird von einem professionellem Gärtnerteam betrieben. Unsere Mitglieder sind aber immer dazu eingeladen, auf dem Acker mitzuhelfen und zu sehen, wo ihr Gemüse herkommt und wie es angebaut wird.

Auszüge zum Aufbau unserer Gärtnerei aus unserem Blog: